Impressum Sitemap English
Deutsche Steinzeug AG
DER KONZERN HT MARKEN AKTUELLES REFERENZEN KARRIERE KONTAKTE
PRESSE & NEWS
TERMINE - MESSEN - EVENTS
RED DOT DESIGN AWARD 2011
IF PRODUCT DESIGN AWARD 2011
DESIGNPREIS DEUTSCHLAND 2012
Bau 2011
DOWNLOAD
Presse & News - Details ... ...

Zur Übersicht

AGROB BUCHTAL, 02.10.2017 Allgemein
CERSAIE 2017 (Neuheit 2018)
Raffinierter used look
Lasa Cemento von Agrob Buchtal:
Eine Hommage an die Schaffenskraft der Natur

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.“, schrieb einst der Schweizer Autor Robert Walser. Die Natur ist nicht nur bei technischen Problemlösungen ein intelligenter Ideengeber, sondern war, ist und bleibt auch beim product design eine wichtige Inspirationsquelle. So auch bei der neuen Kreation Lasa Cemento von Agrob Buchtal, die Anfang 2018 auf den Markt kommt. Natürliches Vorbild ist der bekannte und besonders weiße Marmor aus Laas (Südtirol), von dessen ästhetischen Werten Monumente und Bildhauerarbeiten auf der ganzen Welt zeugen.

Dieser spezielle Marmor wird seit über hundert Jahren am Laaser Jennwandstock (Südtirol) gebrochen und zu Tal befördert. Sein Alter wird auf circa 400 Millionen Jahre geschätzt. In dieser Zeit kristallisierte Kalkstein zu diesem reinem weißen Naturstein. Insbesondere in der Neoklassik faszinierte der Laaser Marmor viele Architekten und Künstler, wovon Großstädte wie Wien, München oder Berlin auch heute noch profitieren.

Lässiger used look
Lasa Cemento von Agrob Buchtal ist eine Hommage an die Schaffenskraft der Natur. Dank raffiniertem Digitaldruck sowie besonders hochwertigen Glasuren entstand eine neue Fliesenserie, die die Designelemente Marmor und Zement mit der Ausdruckskraft handwerklicher Spachtelungen verbindet und keramisch umsetzt. Das Ergebnis ist ein lässiger used look, der insbesondere bei den Dekorriegeln zum Tragen kommt, unterstützt durch Wandfliesen, die die feinen Schlieren und Farbnuancen des Marmors wiedergeben.

Die aus Steingut gefertigte Kreation ist als Wandserie konzipiert und bietet zahlreiche Möglichkeiten, Räume effektvoll zu gestalten: Fliesen im Format 30x60 und 35x100 Zentimeter (jeweils in Softweiß-dekoriert Matt oder Glänzend) bilden die Basis, die mit ausdrucksstarken Dekorriegeln im Format 11,6x100 und 8,45x33 Zentimeter in Cement Marble attraktiv akzentuiert werden kann. In Kombination mit der Feinsteinzeug-Serie Alcina als Bodenempfehlung ist Lasa Cemento nicht nur in privaten Innenbereichen wie Bad und Küche eine inspirierende Quelle für ambitionierte Lösungen, sondern auch in Hotelbadezimmern, Sanitärräumen, Foyers und anderen repräsentativen Anwendungen.

Unterstützend wirken hierbei die mit Bedacht ausgewählten Wandfliesenformate: Zum einen das ungebrochen populäre Format 30x60 Zentimeter, mit dem gerade in kleinen Räumen ein hochwertiges Ambiente erzeugt werden kann. Zum anderen das innovative Format 35x100 Zentimeter inklusive leicht gerundeter und anschließend exakt auf Maß geschliffener Kante. Dieses spezielle Detail-Finish ermöglicht eine Verlegung mit gleichmäßig schmalen Fugen und unterstreicht den edlen Charakter dieses repräsentativen Formates. Eine typische Anwendung, bei der diese Aspekte hervorragend zum Tragen kommen, sind beispielsweise Wandbekleidungen in Duschen: Quer verlegt wird bei Seitenlängen bis zu 100 Zentimeter nur eine Fliese pro Reihe benötigt, so dass nur wenige Fugen entstehen, die noch dazu äußerst dezent ausfallen.

Die neue Kollektion Lasa Cemento ist bereits ab Werk mit der Veredelung HT („Hydrophilic Tiles“) versehen. Diese innovative Lösung basiert auf der Wirkung des Lichtes und verleiht keramischen Fliesen revolutionäre Eigenschaften: Sie sind extrem reinigungsfreundlich, wirken antibakteriell ohne Chemie und bauen störende Gerüche beziehungsweise Luftschadstoffe ab. HT spart somit Zeit beziehungsweise Geld und schont die Umwelt durch den deutlich verringerten Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.


Kontakt für Architektur- und Fliesenpresse

Werner Ziegelmeier (Leiter Public Relations)
Phone: +49 (0)9435 / 391-33 79
Mobile: +49 (0)160 / 90 52 71 59
Fax: +49 (0)943 / 391-30 33 79
Email: werner.ziegelmeier@deutsche-steinzeug.de

Kontakt für Interior Design, Hotel- und Wohnpresse

Evelyn Grau PR-Services
Frau Evelyn Grau
Phone: +49 (0)2304 9769014
Fax: +49 (0)2304 9769015
E-Mail: evelyn.grau@grau-pr.de







 
Reizvolle Texturen und optische Details charakterisieren die neue Wandfliesenserie Lasa Cemento von Agrob Buchtal. Sie erinnert einerseits an die filigrane Charakteristik des bekannten und besonders weißen Marmors aus Laas (Südtirol), kombiniert diese Effekte aber andererseits mit der typischen Anmutung von Zement sowie handwerklichen Spachtelungen. Das Ergebnis dieser interessanten Mischung ist eine zeitgemäße keramische Komposition, bei der Dekorriegel (siehe Stirnwand) besondere Akzente setzen.

Bild: AGROB BUCHTAL GmbH
Anzeigen... Speichern... Bild als RGB-JPG (278 Kb)
 

Zur Übersicht