Impressum Datenschutzerklärung Sitemap English
Deutsche Steinzeug AG
DER KONZERN HYTECT MARKEN AKTUELLES REFERENZEN KARRIERE KONTAKTE
GESCHICHTE
STRATEGISCHE AUSRICHTUNG
ORGANIGRAMM
STANDORTE
VERTRAUENSANWALT
INVESTOR RELATIONS
Transparenz durch die Einsetzung eines Vertrauensanwalts ... ...

1. Zielsetzung
 
Die Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG und ihre Tochtergesellschaften leisten ihren Beitrag zur Verhinderung von möglicher Korruption durch die Einsetzung eines Vertrauensanwalts. Diese Einsetzung gilt für die Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG, AGROB BUCHTAL GmbH, Jasba Mosaik GmbH, Deutsche Steinzeug Immobilien GmbH & Co. KG, Deutsche Steinzeug France S.à.r.l., Deutsche Steinzeug Schweiz AG – nachfolgend gemeinschaftlich Deutsche Steinzeug genannt.

Der offene Umgang mit möglichen Korruptionssachverhalten kann für Mitarbeiter wie für Geschäftspartner der Deutsche Steinzeug schwierig sein. Bedenken hinsichtlich persönlicher oder geschäftlicher Nachteile können Personen, die von möglicher Korruption im Unternehmen wissen, häufig von einer Strafanzeige oder der Meldung an das Unternehmen abhalten.

Mit der Einrichtung eines Vertrauensanwalts sollen die Mitarbeiter und Geschäftspartner oder sonstige Dritte erreicht werden, die an einer Aufklärung oder einem Ausstieg aus möglicher Korruption interessiert sind und die ggf. ihre Identität gar nicht oder nur unter ganz bestimmten Umständen preisgeben wollen.
 
2. Aufgaben des Vertrauensanwalts
 
Der Vertrauensanwalt nimmt von Mitarbeitern und Geschäftspartnern der Deutsche Steinzeug vertraulich Mitteilungen entgegen, aus denen sich der Verdacht von Korruption oder anderen schwerwiegenden Verfehlungen gegen die Deutsche Steinzeug ergibt. Ziel seiner Arbeit ist die Aufklärung von Korruptionssachverhalten und die Herauslösung von darin verwickelten Personen. Der Vertrauensanwalt unterliegt der anwaltlichen Verschwiegenheit. Er hat den mitgeteilten Sachverhalt entgegenzunehmen und aktenkundig zu machen. Ergibt sich aus dem mitgeteilten Sachverhalt ein Anfangsverdacht für ein Fehlverhalten von Mitarbeitern oder Geschäftspartnern oder sonstigen mit der Deutsche Steinzeug verbundenen Dritten, hat er die für die weitere Aufklärung des Sachverhaltes zuständige und ihm von der Deutsche Steinzeug benannte Stelle zu unterrichten. Auf Wunsch der benannten Stelle hat der Vertrauensanwalt den Kontakt mit dem Informanten/ der Informantin zu halten, weitere Ermittlungen zu führen und Berichte zu erstatten.
 
3. Rechtliche Stellung des Vertrauensanwalts
 
Der Vertrauensanwalt wird als selbständiger und unabhängiger Rechtsanwalt tätig und unterliegt keinen Weisungen der Deutsche Steinzeug hinsichtlich der rechtlichen und inhaltlichen Sachbehandlung. Der Vertrauensanwalt entscheidet nach eigenem Ermessen, ob und inwieweit er einem ihm unterbreiteten Sachverhalt zur weiteren Prüfung einer ihm benannten Stelle der Deutsche Steinzeug vorlegt. Sichert der Vertrauensanwalt einem Informanten / einer Informantin Vertraulichkeit zu, darf er Namen und Identität ohne Zustimmung des Informanten / der Informantin weder der Deutsche Steinzeug noch sonstigen Dritten offenbaren.
 
4. Kontaktdaten
 
Die Kontaktdaten des beauftragten Vertrauensanwalts sind:

Rechtsanwalt Gazi Alatas
Ebertplatz 9
50688 Köln
Telefon:     0221-99 120 100
Telefax:      0221-99 120 109
Email:        Info@kanzlei-alatas.de

Der Vertrauensanwalt kann außer in deutscher Sprache auch gerne auf Türkisch oder Englisch kontaktiert werden.


Witterschlick, den 10.04.2018

DEUTSCHE STEINZEUG
Cremer & Breuer AG





(Dieter Schäfer)
  ...