Impressum Datenschutzerklärung Sitemap English
Deutsche Steinzeug AG
DER KONZERN HT MARKEN AKTUELLES REFERENZEN KARRIERE KONTAKTE
PRESSE & NEWS
TERMINE - MESSEN - EVENTS
Bau 2017
DOWNLOAD
Presse & News - Details ... ...

Zur Übersicht

Jasba, 02.10.2017 Allgemein
CERSAIE 2017 (Neuheit 2018)
Mediterranes Lebensgefühl und Mustermix keramisch umgesetzt
Jasba-Pattern / Dekor Salina:
Vielfalt in Harmonie

Die Serie Jasba-Pattern (Dekore Vola und Mesh) wurde bei der CERSAIE 2016 erstmals vorgestellt. Die überdurchschnittlich positive Resonanz zeigte, dass die eingesetzten Stilmittel Muster, Verzierungen, Zeichen und Ornamente nach wie vor voll im Trend liegen und der daraus resultierende Muster-Mix mit seiner optimistisch-fröhlichen Anmutung die Menschen emotional berührt. Daher wurde nun eine weitere Spielart kreiert, die Anfang 2018 in den Markt eingeführt wird. Inspirationsquelle und Namensgeber für die neue Variante Salina ist die farbenfrohe Töpfer- und Keramikkunst der liparischen Inseln vor der Nordküste Siziliens im Tyrrhenischen Meer (Salina ist eines von insgesamt sieben Eilanden dieser lnselgruppe).

Diese Pracht an Nuancen und Formen fängt Salina abstrahiert ein durch nicht weniger als 22 verschiedene kunstvolle Motive, die auf dem Format 20 x 20 Zentimeter ideal zur Geltung kommen. Die Lieferung erfolgt in Paketen à 25 Stück, wobei die Motive bewusst zufällig gemischt sind, da sich dies auch für den verlegten Belag empfiehlt getreu dem Motto Vielfalt in Harmonie. Das Ergebnis sind Wand- und Bodenbeläge der Extraklasse, die durch Individualität begeistern, reizvollen kreativen Freiraum bieten und jede der damit gestalteten Flächen zu einem Unikat machen - genau das Richtige für Globetrotter und „Abenteurer“, aber auch für Ruhesuchende oder Menschen mit Sinn und Blick für Details. Trotz des lebendig-vitalen Looks ist Salina vielseitig kombinierbar mit anderen Materialien wie Holz, Beton, Stoff, Metall, Leder, Putz oder Glas. Bei aller Expressivität ist der Gesamteindruck so zeitlos stimmig, dass man sich auch nach Jahren nicht satt sieht, sondern im Gegenteil immer wieder neue Facetten entdeckt, die Urlaubsstimmung aufkommen lassen und die Heiterkeit mediterraner Gefilde dauerhaft ins Haus holen.

Neben den ästhetischen Qualitäten überzeugen auch die inneren Werte und Gebrauchseigenschaften: Salina besteht aus hochwertigem, seidenmatt glasierten frostsicheren Steinzeug und ist daher für Wand und Boden (in Privatbereichen) beziehungsweise für innen und außen geeignet. Die Verwendung an Wand u n d Boden ergibt naturgemäß ein selbstbewusstes Gesamtkonzept, aber auch bereits der partielle Einsatz an Wand o d e r Boden sorgt für raumprägende Wirkung. Als korrespondierende Ergänzung gibt es Unifliesen mit dezent-edler seidenmatter Oberfläche in drei neutralen Farbstellungen (Weiß, Beige, Grau) im passenden Format 20 x 20 Zentimeter.

Die Motiv- und Uni-Fliesen der neuen Kollektion sind bereits ab Werk mit der Veredelung HT („Hydrophilic Tiles“) versehen. Diese innovative Lösung basiert auf der Wirkung des Lichtes und verleiht keramischen Fliesen revolutionäre Eigenschaften: Sie sind extrem reinigungsfreundlich, wirken antibakteriell ohne Chemie und bauen störende Gerüche beziehungsweise Luftschadstoffe ab. HT spart somit Zeit beziehungsweise Geld und schont die Umwelt durch den deutlich verringerten Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

Salina erfüllt den sich immer noch verstärkenden Trend zum Kombinieren unterschiedlicher Muster auf moderne Art und eröffnet gleichzeitig die Möglichkeit, fernab von jeglicher Beliebigkeit bleibende Werte zu schaffen.


Kontakt für Architektur- und Fliesenpresse

Werner Ziegelmeier (Leiter Public Relations)
Phone: +49 (0)9435 / 391-33 79
Mobile: +49 (0)160 / 90 52 71 59
Fax: +49 (0)943 / 391-30 33 79
Email: werner.ziegelmeier@deutsche-steinzeug.de

Kontakt für Interior Design,
Hotel- und Wohnpresse

Evelyn Grau PR-Services
Frau Evelyn Grau
Phone: +49 (0)2304 9769014
Fax: +49 (0)2304 9769015
E-Mail: evelyn.grau@grau-pr.de






 
Inspirationsquelle für das Dekor Salina der Serie Jasba-Pattern war das gleichnamige Eiland der liparischen Inseln vor der Nordküste Siziliens. Die neue Kreation spiegelt die dortige Töpfer- und Keramikkunst wider und entspricht dem hochaktuellen Trend zum Mustermix, der bei aller Expressivität zugleich durch zeitlos-stimmige Anmutung besticht.

Bild: Jasba Mosaik GmbH
Anzeigen... Speichern... Bild als RGB-JPG (299 Kb)
 

Zur Übersicht